Black Mirror – Gruseltitel von THQNordic angekündigt

THQNordic stellt mit ‚Black Mirror‘ heute ein neues Projekt vor, das im Gothic-Horror-Genre angesiedelt ist und bereits diesen November erscheint. Die Entwicklung wird hier vom deutschen Studio KING Art Games übernommen, die bekannt für Spiele wie „The Book of Unwritten Tales“, „Die Zwerge“, oder „The Raven“ sind.

Black Mirror basiert auf der zuvor veröffentlichten Trilogie, die 2003 unter den Namen ‚The Black Mirror‘ erschienen ist und 2009 und 2011 um weitere Fortsetzungen bereichert wurde. Das Adventure erzählt eine völlig unabhängige und neue Geschichte, sodass ein Vorwissen aus den anderen Spielen nicht nötig ist. Der Unterschied zwischen dem neuen und dem alten Black Mirror wird vor allem aber, abgesehen von der modernen Grafik natürlich, ein neues Gameplay-Element sein: die Interaktion mit geisterhaften Visionen, die den Hauptdarsteller an der Gesundheit seines Verstandes zweifeln lassen.

„Die Black Mirror-Spieleserie lebt unter anderem von ihrer einzigartigen Atmosphäre, welche KING Art in der Originaltrilogie bereits maßgeblich mitgeprägt hat. Gemeinsam haben wir eine Neuinterpretation entwickelt, in der viele ursprüngliche Point-and-Click-Stärken erhalten bleiben, die uns aber gleichzeitig mehr Spielraum lässt, neue Gameplay-Wege zu gehen, damit Spieler die Welt von Black Mirror direkter und freier erleben können,“ so Martin Kreuch, Producer bei THQ Nordic.

Black Mirror kann bereits auf der gamescom in der kommenden Woche erlebt werden, das ihr auf der Entertainment-Area in Halle 8 findet.