Call of Duty: Black Ops III – Bannhammer gegen IS & Nazi-Emblems

By Trooper_D5X 4 comments
1 Min Read

Entwickler Treyarch schwingt derzeit den Bannhammer in ‚Call of Duty: Black Ops III‘ und geht damit gegen unangebrachte Embleme im Spiel vor.

So breitet sich im Reddit-Forum derzeit eine Diskussion aus, in denen User vom Emblem-Editor ausgeschlossen wurden, da man bei Treyarch hier nicht in jeder Hinsicht Spaß versteht. So sind unter andere IS-Symbole, Hakenkreuze und anstößige Nacktbilder nicht erwünscht und führen Zwangsläufig zum Ausschluss aus dem Editor, womit dem Spieler letztendlich nur noch Standardsymbole zur Auswahl stehen. Insofern darf dies als Warnung seitens des Entwicklers verstanden werden.

Unter den Spielern selbst kommt es dabei zu heftigen Diskussionen, die unterschiedliche Meinungen darüber vertreten, ob die Strafen nicht zu hart oder angebracht sind. So wäre bei Erstvergehen für viele eine Abmahnung oder zeitlich begrenzte Sperre angemessener, anstatt sie ohne Vorwarnung komplett zu sperren.

[asa]B00VWXX4KW[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
4 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments