Call of Duty: Modern Warfare & Warzone ab morgen mit 200-Spieler Matches

Neben den wöchentlichen Playlist-Updates gibt es in dieser Woche mal wieder eine interessante Neuerung in Call of Duty: Modern Warfare und Warzone, wie Infinity Ward bekannt gibt. So stehen damit die seit längerem spekulierten 200-Spieler Matches zur Auswahl.

Mit dem Update können in Verdansk dann bis zu 200 Spieler im Battle Royale teilnehmen, also 50-Spieler Quads, die gegeneinander kämpfen, während der innere Kreis zunehmend wegbricht.

Viele Spieler bedeuten aber auch wieder viele Gigabyte, die mit dem Update heruntergeladen werden müssen. Dazu heißt es:

„Beachtet, dass das Update für Season Four Reloaded für Besitzer der Vollversion von Modern Warfare eine Downloadgröße von ca. 22-36 GB hat. Konsolen-Besitzer müssen zudem einen sekundären Download von ca. 3,5 GB installieren und das Spiel dann neu starten, um auf den Multiplayer zugreifen zu können.“

Weitere Neuheiten mit dem Update sind In-Match Contracts, ein Juggernaut Royale Mode, ein neues Sniper genannt Rytec AMR, sowie eine neue Multiplayer-Karte – Cheshire Park, die in London angesiedelt ist, ebenso ein neuer Multiplayer-Mode namens Team Defender, siehe Grafik oben.

Los geht es am morgigen Dienstag!