Computerspielemuseum eröffnet in Berlin

By Trooper_D5X 2 comments
1 Min Read

Ab Freitag dem 20. Januar öffnet das Computerspielemusem in Berlin Friedrichshain mit der Daueraustellung „Computerspiele – Evolution eines Mediums“.

Hier könnt ihr die Geschichte des Mediums in der Spiel- und Lernkultur im 21. Jahrhundert noch einmal erleben. Auf insgesamt 670m² inkl. 40m² Gaming-Lounge und einem Vortragsraum sind hier über 10.000 Spiele und 2000 Hardwaregeräte zu sehen, die auch getestet werden können, darunter auch der 1971 entwickelte ComputerSpace-Automat von Nolan Bushnell oder Ralph Baers Odyssee, der als Vorreiter der heutigen Spiekonsolen gilt.

Zusätzlich ist vom 28.-30. Januar ein Workshop geplant mit dem Titel „Traumjob Game-Designer“. Tickets gibt es für 8€ bzw. 5€ Ermäßigt. Weitere Infos und die genaue Adresse erfahrt ihr auf der offiziellen Webseite.

Quelle: Gamezone

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
2 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments