Crime Simulator: Hier wird der Spieler zum professionellen Verbrecher

By Niklas Bender Add a Comment
3 Min Read

Der Publisher Ultimate und das Entwicklerstudios CookieDev haben den „Crime Simulator“ für PS5, PS4, Xbox, Nintendo und PC angekündigt, in dem der Spieler zum professionellen Verbrecher wird oder diese aufhalten muss.

„Crime Simulator“ vereint die einzigartigen, kriminellen Unterweltaktivitäten mit einer Ego-Perspektive, in dem der Spieler alleine oder im Online-Koop-Modi für bis zu 4 Spieler das kriminelle Leben in den Mittelpunkt rückt. Das Gameplay stellt dieses im Großen und Ganzen dar und basiert auf Elementen, die aus anderen Spielgenres bekannt sind.

Zu einer kriminellen Karriere gehört in „Crime Simulator“ nicht nur das Ausführen von zwielichtigen Jobs (wie Diebstahl und Schuldeneintreibung), sondern auch das Sammeln von Rohstoffen, die Entwicklung von Charakteren, das Aufrüsten von Ausrüstung oder das Erlangen des richtigen Rufs bei den anwesenden Fraktionen das Spiel.

Crime Simulator: Das richtige Tool für den richtigen Job

Hierfür stehen dem Spieler zahlreiche Tools zur Seite, die sie bei ihren kriminellen Aktionen einsetzen können. Dazu gehören Baseballschläger, Brecheisen, Stangen, Schraubenschlüssel, Schlagringe, Messer, Teleskopstöcke, Pistolen sowie verschiedene Arten von Bomben und Granaten an. Es stehen auch spezielle Fallen und Geschütztürme zur Verfügung, die durchaus für Unterhaltung sorgen.

„Im Crime Simulator finden Spieler eine neue Sicht auf Action-Simulatoren. Es ist ein Spiel, das sowohl für Spieler entwickelt wurde, die Solo-Gameplay bevorzugen, als auch für diejenigen, die gerne mit anderen interagieren. Unter anderem wird der Titel einen neuen Kampfansatz, ein System von Gangsterfraktionen und vor allem ein Gameplay bieten, das viele faszinierende und abwechslungsreiche Elemente beinhaltet,“ – sagt COO von Ultimate Games S.A., Rafal Jelonek.

Crime Simulator erscheint 2025 für PS5, PS4 und Xbox
Crime Simulator erscheint 2025 für PS5, PS4 und Xbox

Der „Crime Simulator“ startet zuerst auf dem PC mit einer Demo, welche den Prolog vorstellt. Darin erkunden die Spieler eine kleinere Siedlung mit einer Baustelle und einem verlassenem Bauernhof, der als Versteck für die Gangster dient. Die Vollversion des Spiels wird anschließend um drei größere Siedlungen, Wüstengebiete am Stadtrand von Mexiko, Nationalparkgebiete in Kanada und mehrere weitere Orte erweitert, während zusätzliche Inhalte nach dem Release folgen.

Der erste Trailer zum „Crime Simulator“ gibt heute bereits Einblicke in das Spiel, die allerdings noch nicht final sind.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments