Cyberpunk 2077 – neuer Tag, neue Fehlermeldung

Das kürzlich erschienene Spiel Cyberpunk 2077 kommt mit den einprasselnden Fehlermeldungen nicht mehr hinterher. Es wurde nun ein Bug entdeckt, der wohl Speicherstände, die über 8MB groß sind, dauerhaft schädigt.

Wo die PC-Version des Spiel noch einiges richtig zu machen scheint, haben die Konsolen-Versionen des Titels mit zahlreichen Fehlermeldungen zu kämpfen. Die Technik scheint hierfür nicht gänzlich ausgereift zu sein, um ein Spiel wie Cyberpunk 2077 problemlos zum Laufen zu bringen. Der kürzlich gemeldete Fehler lässt sich allerdings auf allen Systemen feststellen. Bereits eine Vielzahl der Spieler meldeten diesen Vorfall, allerdings ist dieser auf eine Mindestgröße von 8MB zurückzuführen.

Das Spiel verlangsamt sich bereits bei einer Speichergröße von 6MB, sind die 8MB dann allerdings erreicht, lässt sich der Speicherstand nicht länger laden. Man erhält fortlaufend die folgenden Fehlermeldung:“saved date is damaged and cannot be loaded.

CD Projekt ist über den Fehler bereits informiert und setzt alles daran, das Problem aus der Welt zu schaffen. Bisweilen konnte allerdings noch keine endgültige Lösung gefunden werden. Ihr solltet also vorsichtig mit eurem Speicherplatz sein und sichergehen, dass ihr euch eine Sicherheitskopie des Spielstands zieht.

Cyberpunk 2077 ist momentan erhältlich für PlayStation 4, Xbox One und den PC.