Dead or Alive: Last Round wird dank 7. Season Pass zum teuersten Spiel aller Zeiten

Wer sich regelmäßig über zu hohe Preise für Spiele aufregt, der sollte wohl so langsam einen riesigen Bogen um ‚Dead or Alive: Last Round‘ machen, das auf dem Weg zum teuersten Spiel aller Zeiten ist. Andernfalls könnte euer Konto extrem unter diesem Spiel leiden.

Koei Tecmo hat hierzu nämlich inzwischen den siebten Season Pass veröffentlicht, der heute im PlayStation Store aufgetaucht ist. Wer das Spiel also in seiner Gänze genießen möchte, muss dafür inzwischen knapp über 600 EUR über den Tisch schieben. Ein kleiner Wermutstropfen dürfte dabei lediglich sein, dass der aktuelle Season Pass nur noch 70 EUR anstatt wie bisher 90 EUR kostet.

Natürlich steht es jedem Spieler frei, selbst darüber zu entscheiden, was er kaufen möchte und was nicht, die inzwischen aber fragwürdige DLC-Politik bei diesem Spiel scheint dennoch einmalig zu sein. Übrigens ist das Hauptspiel noch nicht in der Rechnung oben enthalten.

Doch was bietet der neue Season Pass? Blickt man einmal in den Store, sind hier drei weitere DLC-Pakete enthalten, darunter das Zack Island Swimwear-Set mit 35 neuen Outfits für eure Charaktere, die restlichen Inhalte erscheinen wie gewohnt erst später in diesem Jahr.

Sind euch über 600 EUR für eine Garderobe für jeden Anlass wert?