Dead by Daylight bekommt 60fps Support

Behaviour Interactive ist auch weiterhin bestrebt darin, ihren asynchronen Multiplayer-Titel ‚Dead by Daylight‘ weiter zu optimieren und strebt als nächstes Ziel die 60fps auf Konsolen an.

Dazu schreibt der Entwickler in den offiziellen Foren:

„Die 60FPS in Dead by Daylight zu erreichen, ist keine leichte Aufgabe. Es ist ein vielseitiger iterativer Prozess, der vor sechs Monaten begann und noch einige Monaten andauern wird. Unser Strike-Team von Programmierern, die sich der Optimierung des Spiels widmen, hat sich tief in den Code des Spiels eingebettet. Zusammenfassend lässt sich daher sagen, dass die Optimierung die Framerate verbessert wird, indem weniger CPU- und GPU-Zyklen zum Aktualisieren und Rendern der Welt ohne offensichtlichen Qualitätsverlust verwendet werden.“

Durch diesen Prozess soll die Performance auf allen Plattformen weiter optimiert werden, allerdings kann es währenddessen auch zu einigen Nachteilen kommen, wie es weiter heißt:

„Unser Ziel ist es, auf allen Plattformen eine bessere Leistung zu bieten, wodurch das Spiel ruhiger und die Steuerung reaktiver wird. Wenn man diese Änderungen jedoch gleichzeitig durchführt (Aktualisierung der Game-Engine und Umschreiben des Spielcodes), kann dies die Dinge kurzfristig stören und einige Anpassungszeit erfordern. Wir hoffen, dass sie verstehen, dass dies eine Übergangszeit ist und eine Investition zur Verbesserung des Spiels.“

Die vollständige Roadmap dazu könnt ihr in den offiziellen Foren nachlesen.

Dead By Daylight - Special Edition - [PlayStation 4]
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x