Dead to Rights: Retribution goes Gold & neue Bilder

Namco Bandai gab heute bekannt, dass Dead to Rights: Retribution den Gold-Status erreicht hat. Das Spiel erscheint am 23. April 2010 hier in Europa, außer in Deutschland, da die USK eine entsprechende Kennzeichnung verweigert hat.

Beim neuesten Teil der Actionserie können die Spieler die Rollen zweier verschiedener Charaktere übernehmen und entweder als Polizist Jack Slate oder im Fell seines hündischen Begleiters Shadow die Spur einer Verschwörung aufnehmen, die Grant City zu zerstören droht. Jeder für sich genommen ist schon tödlich, doch als Team sind Jack und Shadow auf dieser kompromisslosen Reise im Stile des Neo-Noir absolut unschlagbar.

Dead to Rights: Retribution spielt sich brutal und erbarmungslos. Das Kampfsystem ermöglicht den Spielern, nahtlos zwischen Schießereien und Nahkämpfen zu wechseln und dabei auch den KI-Partner, Shadow, zu kontrollieren. Jack kann eine Vielzahl von Werkzeugen in beliebigen Kombinationen einsetzen und verfügt so über endlose Möglichkeiten, in wirklich jeder Kampfsituation mit seinen Feinden fertig zu werden.

Die Spieler können außerdem die Rolle seines wilden und raubtierartigen Hundes, Shadow, übernehmen. An verschiedenen Punkten der Handlung schlüpfen die Spieler in die Rolle von Shadow und können so auf eine gänzlich andere Art kämpfen, als es mit Jack möglich ist. Dank seiner kanidentypischen Sinne schleicht sich Shadow effektiv an Feinde an und reißt sie mit seinen wilden Angriffen in Stücke.

[nggallery id=160]

Quelle: Namco Bandai

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x