Deep Down – Capcom hält weiterhin an dem Spiel fest

Das als verschollen geltende ‚Deep Down‘ von Capcom könnte auch weiterhin erscheinen, nachdem der Publisher jetzt bekräftigt, auch weiterhin an dem Titel festhalten zu wollen.

Wie Capcoms Corporate Officer Yoshinori Ono aktuell dazu erklärt, sei es offensichtlich, dass man den Markenschutz für Deep Down immer wieder erneuert hat. So prüft man jedes Jahr die Spiele, die man weiterhin veröffentlichen möchte, stellt sie intern vor, versucht eine Genehmigung zu erhalten und sie dann zu realisieren. Gänzlich aufgegeben hat man Deep Down also noch nicht.

„Das ursprüngliche Team ist zu diesem Zeitpunkt eindeutig nicht mehr zusammen, aber die Leute haben vielleicht bemerkt, dass wir die Marke registriert haben und sie nicht vollständig aufgegeben wurde. Jedes Jahr prüfen wir Titel, die wir in Zukunft machen, und bringen Projekte vor, um sie zu genehmigen und voranzutreiben. Ich kann nicht viel dazu sagen, aber wenn sie bemerkt haben, dass wir das Warenzeichen behalten haben, bedeutet dies, dass wir den Titel nicht vollständig aufgegeben haben.“

Deep Down wurde ursprünglich 2013 als Exklusivspiel angekündigt und sollte 2014 veröffentlicht werden. Danach verschwand es völlig von der Bildfläche und sendete Lebenszeichen nur in Form der Markenschutzeinträge aus. Laut Capcom ist auch nicht mehr das ursprüngliche Team beisammen, weshalb nun alles offen ist, wie es mit Deep Down weitergeht. Allzu bald sollte man jedoch nicht damit rechnen.