Die innovation Verhörmethoden von Sherlock Holmes im neuen Gameplay-Trailer

Wer die einfältigen Verfahrensweisen des Scottland Yard kennt, der weiß ganz genau, weshalb man in die Ermittlungsregeln manchmal ein wenig beugen muss.

Im neuen Gameplay-Trailer zu Sherlock Holmes: Crimes & Punishments kann man wunderbar beobachten, wie Holmes sich das Vertrauen von Verdächtigen erarbeitet, indem er sich in eine scheinbar andere Persönlichkeit inklusive Akzent verwandelt, um an die gewünschten Informationen zu gelangen.

Letzte Woche stand Holmes besondere Beobachtungsgabe im Focus. Diesmal jedoch geht es um die Garderobe des Detektivs in der heimischen Baker Street. Dort liegt alles für eine grundlegende Verkleidung parat: Perücken, Brillen, Hüte und falsche Bärte. Wenn die Polizei mal wieder nicht weiter kommt, können Holmes Verkleidungskünste den entscheidenden Durchbruch erzielen. Doch den Spieler erwarten nicht nur das extrem wandelbare Äußere Sherlocks, sondern es wird auch zahlreiche Mini-Spiele geben, um in den Kriminalfällen voran zu kommen: mit dabei sind z.B. Armdrücken oder Armbrustschießen, um einen reißenden Fluss zu überqueren. Die sechs Einsätze in Crimes & Punishments bieten jede Menge Gelegenheit, um der Polizei, den Verdächtigen und Kriminellen zu zeigen, wer der wahre Meisterdetektiv ist .

Bis zur Veröffentlichung von Crimes and Punishments am 30. September wird wöchentlich ein neues Video erscheinen.

[asa]B00K7ZTSM4[/asa]