Dragon Age: Dreadwolf Gameplay-Leak erinnert an God of War

By Mark Tomson Add a Comment
3 Min Read

Zu Dragon Age: Dreadwolf sind die ersten Gameplay-Szenen geleakt worden, die aus einer frühen Alpha-Build stammen. Anders als zuvor behauptet, orientiert man sich hier mehr an God of War anstatt an Mass Effect.

Der Leak auf Reddit, der die ursprüngliche Quelle schützen möchte, fasst das rund 20-Minütige Gameplay wie folgt zusammen:

  • Der Kampf findet vollständig in Echtzeit statt und ähnelt einem Hack and Slash. Mir wurde gesagt, dass der leitende Bezugspunkt God of War (2018) war, und das zeigt sich.
  • Der Spieler hat seinen regulären Combo-Angriff und dann seine Fähigkeiten sowie einen speziellen Balken, der es ihm ermöglicht, einen speziellen Zug auszuführen. Ich verstehe den Vergleich zum FF15-Rad nicht wirklich. Es ist das Standard-Fähigkeitsrad von Dragon Age.
  • Es wurde keine Party gezeigt. Ich denke, es ist eine sichere Sache zu sagen, dass man seine Gruppenmitglieder im Spiel nicht direkt kontrollieren kann. Allerdings kann man sie wahrscheinlich anweisen, dass sie bestimmte Fähigkeiten ausführen sollen.
  • Das Unmittelbarste, was mir aufgefallen ist, ist, dass sich die Animationsqualität DRASTISCH verbessert hat. Für jeden anderen AAA-Titel ist es wahrscheinlich keine so große Sache. Aber wir haben noch nie in einem BioWare-Spiel eine so gute Animationsqualität gesehen. Ich habe es nicht wirklich gespielt, aber ich kann sagen, dass es sich wahrscheinlich wirklich gut anfühlt, seinen Charakter zu steuern. Keine steifen Animationen mehr, es ist alles sehr flüssig und scheint auch sehr reaktionsschnell zu sein. Auch das Springen wurde beibehalten.
  • Da der Charakter ein Typ mit Schwert und Schild war, war er in der Lage, Angriffe von Feinden zu parieren und Konter zu folgen. Es ist schwer, ihre genauen Fähigkeiten zu bezeichnen, sie hatten nur zwei Hotkeys zusammen mit einem Special. Aber einer scheint im Grunde ein Dropkick und der andere ein aufgeladener Schwertangriff zu sein. Ich bin mir nicht sicher, was genau der Spezialangriff macht.
  • Die Benutzeroberfläche ähnelt DAI, aber dies ist auch Alpha und die Benutzeroberfläche ist das Letzte, was in einem Spiel fertiggestellt wird. Der Charakter hat einen Brust-Slot, einen Helm-Slot, einen Primärwaffen-Slot und einen Schild-Slot (Sekundärwaffe?). Für Zubehör ein Amulett-Slot, ein Gürtel-Slot und zwei Ring-Slots.
  • Oh, und das Haar des Spielercharakters sah herrlich aus. Es floss und hüpfte, als sie sich bewegten. Endlich keine steifen „Arschhaare“ mehr.
  • Die Feinde waren so ziemlich nur Variationen von Darkspawn, mit Ausnahme des Drachen, aber auch hier schienen sie Red Lyrium-Kräfte zu haben.

Das es sich um eine frühe Alpha-Build handelt, kann sich bis zum Release noch unglaublich viel ändern und wird sehr wahrscheinlich verbessert. Wann EA und Bioware den Titel das erste Mal der Öffentlichkeit zeigen werden, ist nicht bekannt.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments