DriveClub – Den Titel zu verschieben war besser als nur den „Standard“ abzuliefern

By Johannes 5 comments
1 Min Read

Evolution´s Racer ‚DriveClub‘ ist nur einer von diversen Titel, die in jüngster Vergangenheit verschoben wurden und dessen Release derzeit alles andere als in Sicht erscheint.

Vermutlich wird man nicht vor Sommer diesen Jahres mit dem Spiel rechnen können, wofür man bei Sony erstmals ein paar verständliche Argumente parat hat. Bisher wurden wartende Spieler nämlich immer nur vertröstet oder im Unklaren gelassen.

Laut Sony’s Fergal Gara möchte man den Titel zum richtigen Zeitpunkt veröffentlichen, da man für diesen ein faires Versprechen abgeliefert hat, in Bezug auf die sozialen Features und in das Racing-Genre etwas Innovation hinein zu bringen. Man wird keinesfalls nur die Hälfte dieses Jobs erledigen, auch wenn man damit die Timeline nicht einhalten konnte. Das sei zwar nicht gerade schön, aber immer noch besser nur den „Standard“ zu veröffentlichen.

Ursprünglich sollte DriveClub zum PS4 Launch vergangenes Jahr erscheinen, verpasst inzwischen aber auch den Japan Launch in diesem Februar. Ein neues Datum kann Sony bisher nicht nennen.

[asa]B00BJ3CX02[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
5 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
5 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments