Drowning – Emotionaler Titel über Depressionen erschienen

Entwickler Polygonal Wolf und Publisher Sometimes You haben den emotionalen Titel ‚Drowning‘ für PlayStation 4 und PS Vita veröffentlicht, den ihr ab sofort im PlayStation Store herunterladen könnt.

Das Spiel erschien bereits im November via Steam und kommt soweit ganz gut, sofern man diese Art von Spielen mag. So sehen einige hierin einen Walking-Simulator, der vor allem von seiner tiefgründigen Geschichte lebt. Von offizieller Seite heißt es dazu:

„Drowning ist ein kurzes Spiel über einen Jungen, der schnell entdeckt, dass er in seinen früheren Jahren an der Highschool Depressionen hat. Schlendere durch eine Vielzahl von schönen Low-Poly-Landschaften, während sich eine Geschichte entfaltet, in der er lernt, mit seinem inneren Dämon zu leben. Du spielst aus der Perspektive eines kleinen Jungen, der in der 7. Klasse mit der High School beginnt, und erlebst seine folgenden Jahre, in denen er lernt, dass das Leben mit Depressionen wie das Leben mit jemandem ist, der ständig versucht, dich niederzureißen. Spaziere durch all die schönen Umgebungen mit einem herrlichen Soundtrack, der sich perfekt an die aktuelle Stimmung des Spiels anpasst, und finde all die versteckten Enden.“

Demo verfügbar

Wer zunächst ein paar Eindrücke aus dem Spiel sammeln möchte, findet dazu auch eine Demo im PlayStation Store. Diese umfasst rund 15 Minuten des Spiels, das mit 2,99 EUR an sich aber auch recht günstig ist.