Dass die kommende Generation von Konsolen nicht die Letzte gewesen sein wird, konnte man schon des Öfteren hören. Electronic Arts erwartet daher die Nachfolger der PlayStation 4 und Xbox One in rund fünf bis sechs Jahren.

Wie EA Studios EVP Patrick Soderlund hierzu sagte, war der noch aktuelle Konsolen-Zyklus deutlich länger als man es wollte. Gleichzeitig erschienen hierfür aber noch Spiele wie The Last of Us oder GTA V zu einem so späten Zeitpunkt, wie man sie vor fünf oder sechs Jahren noch nicht erwartet hätte.

Mit einer früheren Ankunft der nächsten Generation steht Soderlund nicht alleine da. Bereits Ubisoft´s CEO Yves Guillemot vertritt die Meinung, dass die lange Wartezeit auf de PS4 und Xbox One das Interesse an der Branche erstickt hätte.

RELATED //  PS5 - Die Top 100 PS4 Games sind zum Launch spielbar
[asa]B00BIYAO3K[/asa]