Empire of Sin – Brutales Character-Driven Strategy Game in den 20er Jahren angekündigt

Paradox Interactive und Romero Games haben mit ‚Empire of Sin‘ ein brutales Character-Driven Strategy Game angekündigt, das in Chicago in den 1920er Jahren spielt.

Die Spieler errichten in Empire of Sin ihr eigenes rücksichtsloses und kriminelles Imperium als einer von 14 unterschiedlichen Bossen, die versuchen, die schäbige Unterwelt des organisierten Verbrechens in der Stadt zu führen. Mit zufällig generierten Startbedingungen müssen sich die Spieler anpassen, um zu überleben und alles dafür tun, um ihre Gegner auszutricksen, zu überlisten und zu überdauern. Empire of Sin wird im Frühjahr 2020 für PC-, Mac-, Switch-, Xbox- und PlayStation-Konsolen erhältlich sein.

Empire of Sin versetzt euch dazu in die unbarmherzige kriminelle Unterwelt des Chicago der 1920er-Jahre, eine Zeit, die für die Prohibitions bekannt ist. Es liegt an euch, den Weg zur Spitze der Unterwelt zu erklimmen, sich einen Ruf zu machen und alle anderen einzuschüchtern, um dort zu bleiben. Dieses charakterbasierte, von Noir inspirierte Spiel versetzt die Spieler in den Glanz und den Glamour der tosenden 20er Jahre und lässt sie im düsteren Untergrund des organisierten Verbrechens gedeihen.

Empire of Sin wird im Frühjahr 2020 erscheinen.