- Advertisement -

Fallout 76 – Spieler erhalten womöglich Entschädigung in Form von Atoms

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Wer ‚Fallout 76‘ direkt zum Release gekauft oder womöglich sogar vorbestellt hatte, dürfte sich in der Black- und Cyber Monday Woche mächtig geärgert haben, da das Spiel nur wenige Tage nach Veröffentlichung massiv im Preis gesenkt wurde.

Hierzulande ist die Standard-Version noch immer für günstige 30 EUR zu haben, also gerade einmal die Hälfte von Launch Preis. Einen ähnlichen Rabatt gab es auch für die Tricentennial Edition, die aktuell sogar nur 49,99 EUR kostet. Zwar handelt es sich hierbei um einen temporären Preisnachlass, der vom Händler selbst und nicht von Bethesda gewährt wird, der Ärger darüber ist dennoch verständlich.

You can claim 500 atoms if you bought game for 60$. from fo76

Publisher Bethesda versucht daher derzeit mit einer kleinen Kompensation in Form von Atoms, der In-Game Währung von Fallout 76, gegenzusteuern. So hatte sich ein Reddit-User mit einem Support Ticket an Bethesda gewandt und im Gegenzug 500 Atoms bekommen. Ob nun jeder Spieler darauf Anspruch hat oder es eine individuelle Entscheidung war, muss wohl jeder für sich herausfinden. Es scheint aber nicht zu schaden, einmal bei Bethesda anzufragen.

[amazon box=“B07DQ1NKDL“]

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments