FIFA 15 – SharePlay Feature ebenfalls gesperrt

Nach ‚Call of Duty: Advanced Warfare‘ ist EAs ‚FIFA 15‘ der zweite große Titel, der vom neuen SharePlay Feature auf der PlayStation 4 ausgeschlossen wurde.

Bei Versuch eine SharePlay Session zu starten heißt es ab sofort auch hier, dass die Inhalte aufgrund von Inhaltsbeschränkungen nicht geteilt werden können. Ob dies nur eine vorübergehende Maßnahme ist oder dauerhaft so bleibt, ist unklar. Im Fall von Call of Duty hieß es, dass man das Feature zunächst testen möchte und wie es sich auf die allgemeine Spielerfahrung auswirkt.

Es gibt derzeit noch mehr prominente Beispiele, die SharePlay nicht erlauben, darunter Call of Duty: Ghosts, Minecraft, Wolfenstein: The New Order, Tomb Raider, Metro Redux oder Thief.

Für die Publisher ist es noch unklar, ob SharePlay dazu beiträgt, weitere Werbung für den Titel zu machen oder Spieler eher vom Kauf abgehalten werden. Momentan entwickelt es sich zumindest für Sony in keine gute Richtung.

[asa]B00BIYAO3K[/asa]