Gerücht: Red Dead Redemption Remaster erscheint als DLC für RDR2

Dass auch ‚Red Dead Redemption 2‘ mit weiteren DLCs versorgt wird, ist längst bekannt. Nun tun sich dazu interessante Gerüchte auf, die besagen, dass das original Red Dead Redemption als Remaster in dieser Form veröffentlicht wird.

Hinweise dazu glaubt man in einem aktuellen Glitch zu finden, den nun schon mehrere User auf Youtube hochgeladen haben. Darin übernimmt John Marston plötzlich die Stimme dessen, was sich nach seinem erwachsenen Sohn Jack anhört. Einige der Dialoge sollen zudem komplett neu sein, was die Frage aufwirft, wie das zusammenpassen könnte oder warum Rockstar komplett neue Voiceovers aufnehmen sollte. Des Weiteren tauchen auch Teile der original Weltkarte in Red Dead Redemption 2 auf, ebenso auch ein ziemlich leerer Teil von Mexiko, den man relativ leicht über einen Exploit betreten kann und was die Gerüchte um das Remaster weiter befeuert.

Momentan sind dies alles allerdings nur Spekulationen seitens der User, da sich Rockstar noch nicht zu den DLC-Inhalten von Red Dead Redemption 2 weiter geäußert hat. Daher sind diese wie üblich mit Vorsicht zu genießen.

Du bist derzeit offline!