Guerilla Games (Horizon Zero Dawn) macht in Schweden Motion Capturing für ein neues Spiel

Das niederländische Entwicklerstudio Guerilla Games ist gerade in den „Goodbye Kansas Studios“ in Schweden zu Gast, um per Motion Capturing Animationen für ein bisher unangekündigtes Projekt aufzuzeichnen.

Die Vermutung liegt natürlich nahe, dass es sich bei besagtem Projekt um ein Sequel von Horizon Zero Dawn handelt – nicht zuletzt deshalb, weil Guerillas Open-World-Debut ein großer kommerzieller Erfolg war. Aber auch ein weiteres Killzone oder eine völlig neue IP wären prinzipiell denkbar.

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird das nächste Spiel aus dem Hause Guerilla Games ein Launch-Titel der PlayStation 5 sein. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was die Entwickler mit ihrer leistungsfähigen Decima-Engine in der Next-Gen reißen können – vor allem jetzt, nachdem diese in Zusammenarbeit mit Kojima Productions für Death Stranding noch weiter ausgebaut wurde.