Insider: Keine Zukunft für Prince of Persia

Obwohl immer wieder Gerüchte um ein neues Prince of Persia-Spiel auftauchen, gibt es für das Franchise wohl keine Zukunft mehr, jedenfalls nicht unter Ubisoft.

Schon einmal sagte der Publisher, dass die Prince of Persia-Serie im Grunde nicht mehr zeitgemäß sei und man mit Assassin´s Creed einen würdigen und erfolgreichen Nachfolger etabliert hätte.

Nachdem nun wieder Gerüchte um ein angeblich neues Spiel in diesem Jahr auftauchten, meldete sich jener Insider zu Wort, der aktuell auch die Assassin´s Creed Infos zum nächsten Ableger streut. Seines Wissens nach plant Ubisoft zukünftig nicht mehr mit Prince of Persia und lässt die Serie allmählich sterben.

Gründe hierfür sieht man wohl darin, dass man Prince of Persia nur unter einer Lizenz entwickelt hat und nicht sein Eigen nennen kann, was mit Assassin´s Creed nicht der Fall sei. Alleine aus Kostengründe hätte Assassin´s Creed hier wohl den Vortritt.

Der letzte Ableger erschien 2010 mit Prince of Persia: Die vergessene Zeit für PlayStation 3.