Jede Menge Details zu Tomb Raider

By Trooper_D5X Add a Comment
3 Min Read

Im spanischen Magazin Hobby Consolas ist eine ausführliche Preview zu Tomb Raider, die viele neue Details zum Spiel verrät.

So ist Lara Croft nun eine deutlich jüngere Person, die Furcht und Schmerz empfinden kann, blutet und so auch menschlicher wirkt. Hierfür werden auch Gesichtsanimationen und Emotionen deutlich detailliert dargestellt. Umgesetzt wird dies mit Motion-Capturing und Kamerafahrten. Das Ziel ist ein deutlich anderes Bild von Lara Croft zur früheren Darstellung. Auch ihr Hintergrund als junge Akademieabsolventin mit Vernunft und der Leidenschaft zu Abenteuer und Archäologie prägt ihr Bild.

Beim Gameplay setzt man auf bekannte Elemente wie Quicktime Events und Rätsel: „In einer Höhle muss Lara zum Beispiel mitmilfe einer Rampe, von Wasser und einer Art Lift einige Fässer entzünden, damit diese eine Explosion auslösen, die ein Loch in die Wand der Höhle reißt. Anschließend beginnt die Höhle einzustürzen, was eine Flucht nach sich zieht, bei der hinter Lara Steine von der Decke stürzen. Am Ende versuchte die junge Archäologin durch ein Loch aus der Höhle zu entkommen. Hier setzt einer der erwähnten Quick Time Events ein, bei dem es so scheint als würde sich der Bildschirm mit langsam Schlamm füllen, außerdem erleidet Lara währenddessen Todesqualen.“

Die Welt wird diesmal weder frei begehbar sein noch setzt man auf ein typisches Level-System. Neue Areale werden nach und nach freigeschaltet. Auch beim Kampfsystem setzt man auf Altbewährtes, so dass ihr auf Pistolen, Gewehre, Pfeil und Bogen zurückgreifen könnt. Sprungpassagen wurden auch geändert, da ihr euch nun nicht mehr alleine an Kanten oder ähnlichem festhalten werdet. Außerdem könnt ihr die Richtung eurer Sprünge nun etwas lenken.

Die erste Mission wird wie folgt beschrieben: „Einige Tage nach ihrem Schiffsbruch findet Lara den Expeditionsleiter der Endurance, ihren Mentor Conrad Roth. Dieser wurde von Wölfen angegriffen und ist schwer verletzt, hat allerdings bei dem Angriff die Erste-Hilfe-Sachen sowie einen Sender verloren. Es ist nun an Lara beides wiederzubeschaffen, was die erste Situation ist, in der sich die junge Heldin beweisen muss.“

Durch den Überlebensinstinkt, den man aktivieren kann, werden wichtige Objekte hervorgehoben und die Umgebung färbt sich grau. So könnt ihr die Wölfe zum Beispiel leichter verfolgen. Auch die Musik im Spiel wird sich dynamisch anpassen.

Wann Tomb Raider erscheinen wird, ist derzeit noch unbekannt. Laut dem Magazin sei die Entwicklung noch nicht weit fortgeschritten.

Quelle: Videogamezone

[asa]B004GKDFOS[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments