Kerbal Space Program 2 – Release weiter verschoben

2K Games und Private Division haben erneut ‚Kerbal Space Program 2‘ verschoben, das nun erst im kommenden Geschäftsjahr erscheint, also frühestens im April 2020.

Kerbal Space Program 2 bietet den Spielern vielerlei Wege, ihre Weltraum-Abenteuer fortzusetzen: Es warten viele neue Planeten, neue Technologien zur Durchquerung des Weltraums und die Möglichkeit, Kolonien zu erschaffen – alles basierend auf Wissenschaft der echten Welt. Spieler können erstmals ohne die Einschränkungen der planetaren Schwerkraft bauen, was größere und komplexere Bauvorhaben als je zuvor ermöglicht – darunter auch interstellare Raumfahrzeuge. Zusätzlich können die Spieler diese Erlebnisse erstmals in der Geschichte der Reihe im Mehrspielermodus mit anderen teilen.

RELATED //  Kerbal Space Program 2 - Entwicklertagebuch zur Story

Zur Verschiebung kommentiert Take Two President Karl Slatoff:

„Kerbal Space Program 2, die Fortsetzung der beliebten ursprünglichen Weltraumsimulation, soll ab dem Geschäftsjahr 2021 auf PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden, um so mehr Zeit zu haben, damit das Erlebnis so großartig wie möglich gestaltet werden kann.“

Weitere Details zu Kerbal Space Programm folgen im nächsten Jahr.