Killzone: Mercenary – Nächster Patch optimiert Speicherplatz

Guerilla Camebridge hat heute das dritte Update für ‚Killzone: Mercenary‘ angekündigt, das wie versprochen den Speicherbedarf optimieren wird.

Die ersten beiden Updates brachten jeweils satte 1,3 Gigabyte mit sich, die durch das Update 3 auf 800 MB zusammengeschrumpft werden. Zudem werden minimale Änderungen am Spiel vorgenommen.

Weiterhin hat man gleich Update 4, 5 und 6 angekündigt, die ab Januar erscheinen und unter anderem die Verbindungen beim Beitritt eines Spiels optimiert, neue Multiplayer-Karten sowie neue offline Botzone-Modi mit sich bringt.

[asa]B00D7BN63C[/asa]