Life is Strange vereint die besten Elemente aus Remember Me

Der ausbleibende Erfolg von DontNod´s ‚Remember Me‘ soll dem neuen Projekt des französischen Entwickler, Life is Strange, nun die Möglichkeit eröffnen, alles besser zu machen. So bedient man sich an Elementen von damals, die gut funktioniert haben, darunter die Story, die Charaktere usw.

Senior Producer Carsten Lindner erklärte hierzu: „Wir stellten uns anschließend die Frage, wie wir daraus das bestmögliche Spiel machen können, weil Remember Me nicht der Erfolg war, den wir uns erhofft hatten. Deshalb kamen wir zu dem Entschluss, dass wir uns stärker auf den erzählerischen Aspekt und eine episodische Struktur konzentrieren sollten.“

Life is Strange sei jetzt die Chance völlig anders an das Projekt heranzugehen, darunter die Veröffentlichung im Episodenformat.

Los geht es damit im kommenden Jahr.

[asa]B009K2BBW0[/asa]