Life is Strange – Neues Projekt von DontNod enthüllt

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Square Enix enthüllt heute ein brandneues Adventure mit dem Titel ‚Life is Strange‘ für PlayStation 4, PS3, Xbox One, Xbox 360 und PC.

Entwickelt wird es von DontNod Entertainment, einem Studio in Paris, deren erstes Spiel ‚Remember Me‘ letztes Jahr erschien. Es spielt in der fiktiven Stadt Arcadia Bay, Oregon, in die Schülerin Max Caulfield nach fünf Jahren Abwesenheit zurückkehrt. Wieder mit ihrer ehemaligen Freundin Chloe vereint, versuchen die beiden die unbequeme Wahrheit hinter dem Verschwinden ihrer Mitschülerin Rachel Amber aufzudecken.

Hohe Produktionswerte und ein einzigartiger Look im Stil handgezeichneter Grafiken machen ‚Life is Strange‘ zu einer fesselnden Erfahrung, in der Spielerentscheidungen und deren Konsequenzen eine Schlüsselrolle für die Entwicklung der Geschichte spielen. Zu Beginn des Spiels entdeckt Max, dass sie eine beeindruckende Kraft besitzt … die Macht, die Zeit zurückzudrehen. In ‚Life is Strange‘ beeinflusst der Spieler so den Verlauf des Spiels und kann selbst die Geschichte verändern.

„Alle bei DONTNOD frohen sich sehr, an so einem erfrischenden Titel zu arbeiten“, so Jean-Max Moris, Creative Director bei DONTNOD Entertainment. „Wir liefern nicht nur das beste Spiel, das wir erstellen können, wir bieten auch eine Erfahrung, die perfekt zum Wunsch der heutigen Spieler nach Originalität und Vielfalt passt.“

„Als wir LIFE IS STRANGE sahen, wurde uns sofort klar, dass DONTNOD eine einzigartige Erfahrung geschaffen hat, etwas ganz Besonderes“, so Jon Brooke, VP Brand and European Marketing bei Square Enix Europe. „Jeder, der das Spiel gesehen hat, hat sich auf Anhieb in seinen unverwechselbaren Stil und seine Stimmung verliebt.“

Das episodische Spiel wird über digitale Kanäle vertrieben und stellt die Geschichte ganz in den Mittelpunkt.

[asa]B00BIYAO3K[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments