Maize – First-Person Adventure für PS4 erschienen

Finish Line Games veröffentlichte heute ihr etwas skurriles First-Person-Adventure ‘Maize’ für PlayStation 4, in dem ihr eine geheime Forschungseinrichtung erkundet, die von Maiskolben bewohnt wird.

Maize ist das Ergebnis zweier Wissenschaftler, die eine Anweisung der US-Regierung falsch verstehen und, nun, intelligenten Mais erschaffen. Und gab es jemals einen herablassenden, russischen Roboterteddy mit Aggressionsstörungen oder den Albinomaisstängel mit Unterbiss? Das muss man erst mal auf sich wirken lassen, betont Finish Line Games.

Auf deiner Erkundungstour durch eine verlassene Farm und eine nur scheinbar verlassene unterirdische Forschungsanlage findest und entschlüsselst du Hinweise, und sogar vielleicht etwas über dich selbst heraus, wenn du die Rätsel von Maize löst. Oder vielleicht auch nicht!

Features

  • Verliere dich in der liebevoll gestalteten (und äußerst merkwürdigen) Welt von MAIZE.
  • Interagiere mit vielen schillernden Charakteren.
  • Löse Puzzles, die immer alberner werden, je weiter du vordringst.
  • Finde heraus, was der Mais wirklich will, mal von einem erholsamen Nickerchen abgesehen.

Maize ist ab sofort für 19,99 EUR im PlayStation Store erhältlich. PS Plus User erhalten zudem einen Rabatt von 25 Prozent auf das Spiel.

Like it or Not!

1 1