Monster Hunter World: Iceborne – BETA startet in dieser Woche, Pre-Load verfügbar

Capcom hat den Start der Beta zu ‚Monster Hunter World: Iceborne‘ für diese Woche bestätigt und gibt dazu noch einmal alle Details bekannt. Ab dieser Woche können Erstjäger und versierte Serienfans sich auf die neue Jagdsaison vorbereiten und einen ersten Blick auf die kommenden Inhalte in Iceborne werfen, darunter auch die eisige Raureifweite, neue Monster und neue Gameplay-Optionen.

Von Freitag, den 21. Juni, ab 12:00 Uhr MESZ bis Montag, den 24. Juni, 12:00 Uhr MESZ, ist die erste Beta zu Monster Hunter World: Iceborne exklusiv für PlayStation Plus-Nutzer spielbar. Eine zweite Beta wird vom Freitag, 28. Juni, 12:00 Uhr MESZ bis Montag, den 1. Juli, 12:00 Uhr MESZ für alle PS4-Nutzer verfügbar sein. Preload-Optionen starten wenige Tage vor den jeweiligen Beta-Phasen, während das Hauptspiel Monster Hunter: World nicht dazu benötigt wird.

Inhalte der Beta

Drei Questen bietet die Beta Spielern zur Auswahl, darunter die anfängerfreundliche Jagd auf den Großjagras aus Monster Hunter: World, den brandneuen, gehörnten Wyvern Banbaro für fortgeschrittene Hunter sowie den wiederkehrenden Fanliebling Tigrex, den nur die mutigsten aller Jäger bezwingen. Im Rahmen der Beta können Spieler alle 14 Waffentypen in jeder der drei Quests sowie im Trainingsbereich ausprobieren.

RELATED //  Monster Hunter World: Iceborne - Story Trailer mit weiteren Einblicken

Neue Waffenfeatures sowie die neuen Mechaniken der Schleuder, wie etwa die Klammerklaue, lassen sich ebenfalls in der Beta erleben. Mit erstmaligem Abschluss einer jeden Quest können sich Hunter insgesamt drei hilfreiche Item-Pakete erspielen, die ihnen später in der Vollversion der Iceborne-Erweiterung zur Verfügung stehen, wenn diese verfügbar ist. Weitere Monster und Informationen zu Iceborne tauen wir demnächst auf.

Monster Hunter World: Iceborne erscheint am 6. September 2019.

Update: Ab sofort ist der Pre-Load im PlayStation Store verfügbar, zunächst aber nur für PlayStation Plus User.