Moons of Madness in ersten Gameplay-Szenen zu sehen

Funcom zeigt heute die ersten Gameplay-Szenen aus ihrem Horrorspiel ‚Moons of Madness‘, das in diesem Jahr zu Halloween erscheint. Das kosmische Horrorspiel, das als „Lovecraft im Weltraum“ bezeichnet wird, gewährt heute erstmals Einblicke in das, was ihr von dem Spiel erwarten könnt.

Moons of Madness spielt in der nahen Zukunft auf dem Mars und vermischt die wissenschaftliche Erforschung des Roten Planeten mit dem übernatürlichen Grauen des Lovecraft Horrors. Das Projekt ist wie erwähnt nicht ganz so neu: Entwickler Rock Pocket Games haben in der Vergangenheit bereits frühes Material eines Prototypen präsentiert, die durch eine neue Partnerschaft das ursprüngliche Konzept in neue Höhen bringen konnten. So wurden zum Beispiel das Gameplay und der Umfang erweitert, um das Potential der furchteinflößenden Story voll auszuschöpfen.

RELATED //  Moons of Madness zeigt sich in weiteren Gameplay-Szenen

Moons of Madness stützt sich dazu auf die Mythologie und Hintergrundgeschichte von Funcoms Secret World Legends. Beide Titel existieren im selben thematischen Universum. Gleichzeitig ist es nicht zwingend notwendig, beide zu spielen, um das jeweils andere zu verstehen.

Moons of Madness erscheint zu Halloween.