Mortal Kombat X – Trailer zeigte keine Gameplay-Szenen

Nach drei Jahren Abstinenz meldete sich gestern die Mortal Kombat-Serie mir ihrem zehnten Ableger zurück, zu dem man einen aufwendigen Trailer gezeigt hat.

Was bereits nach Next-Gen aussah, war und leider muss man wohl auch sagen, alles vorgerendertes CGI-Material, wie die Produktionsfirma dahinter bestätigt. Digital Dimension produzieren des Öfteren Trailer zu Videospielen, wie zuletzt auch zu Thief und Sid Meier’s Civilization Beyond Earth.

Ohnehin scheint man für diesen Trailer bei Netherealm auf die bewährten Praktiken zu verzichten. Kein echtes Gameplay, unpassende Musik und viele, vermutlich falsche Hoffnungen, die man damit geweckt hat. Im Grunde könnte es damit schon der schlechteste Videospiel-Trailer des Jahres werden.

Wie ‚Mortal Kombat X‘ tatsächlich aussehen wird, kann man auf der E3 in Los Angeles erleben. Dort wird der Titel das erste Mal spielbar sein.

[asa]B00L36S3B8[/asa]