Netherrealm würde gern mehr als nur Mortal Kombat machen

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Ginge es nach Netherrealm Studio Boss Ed Boon, würde man gerne mehr als nur Mortal Kombat-Spiele entwickeln, wie er in einem Interview gegenüber GameSpot verriet.

Boon selbst wäre überrascht, wenn Warner Interactive sie nie wieder ein Mortal Kombat-Spiel machen lassen würde, gerade nachdem sich der letztere Ableger über drei Millionen Mal verkauft hat.

„Aber zur gleichen Zeit würden wir mit dem Studio gerne mehr machen als Mortal Kombat-Spiele. Wir lieben dies zu tun, aber wir würden gerne unterschiedliche Arten von Spielen machen. Unterschiedliche Genres, unterschiedliche IPs“, so Boon.

Einen ersten Ausflug außerhalb von Mortal Kombat hatte man letztes Jahr mit Batman Lockdown unternommen, das für iOS erschienen ist. Zwischendurch gab es Gerüchte, dass das Studio an einem neuen Killer Instinct-Spiel arbeitet. Anzukündigen hat man laut Boon derzeit aber nichts.

[asa]030789097X[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments