Neue Infos über Fallout: New Vegas

In der aktuellen amerikanischen PC Gamer sind einige neue Details und Infos zu Bethesdas neuestem Rollenspiel „Fallout: New Vegas“ aufgetaucht.

  • In der Infobox des Artikels wird Bethesda als Entwickler, aber auch als Publisher angegeben. Der Artikel selber gibt jedoch einen Hinweis darauf, dass „Obsidian Entertainment“, daran beteiligt ist.
  • Die New California Rangers tragen modifizierte LAPD Rüstungen. Ein Mann aus dem ersten Teaser konnte als einer identifiziert werden.
  • Waffen Upgrades erhöhen den Schaden, die Munitionskapazität, die Genauigkeit, die Feuerrate und mehr.
  • Diesmal können den Spieler mehrere Gefährten begleiten.
  • Mit dem Ghul „Raul“ habt ihr mehr als nur einen guten Mechaniker an eurer Seite.
  • Die Deathclaws und die Rad-Skporpione wurden bestätigt.
  • Das Dinosaurier Casino wurde wohl „Dinky der Dinosaurier“ genannt.
  • Die New California Republic wurde als groß, mächtig, aber auch bürokratisch bezeichnet.

Es wurden auch einige Details zum Schauplatz und zum Karma genannt:

„New Vegas ist ein sehr amüsanter Ort. Die Stadt ist wie ein einziger Vergnügungspark. Es gibt viele verschiedene Themen und Stile und den Entwicklern macht es großen Spaß, da sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.“

„Das Karma wird in etwa das gleiche sein wie in Fallout 3, wird jedoch weniger gewertet. Meistens verlässt man sich auf die Reputation, da die Leute diese kennen. Karma ist nur ein allgemeiner Indikator dafür, wie wie viel Sohn einer Schlampe in dir steckt. Wenn man z.B. jemanden heimlich tötet, verliert man nicht seinen Ruf, da niemand weiß was du getan hast und man so ein gutes Ansehen genießt. Karma beeinflusst einige Dinge, aber der Ruf ist das, auf was sich die meisten Menschen und ihre Meinung stützt.

Quelle: TSA

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x