Neues Batman-Spiel soll bis Ende Juni angekündigt werden

Die erwartete Ankündigung eines neuen Batman-Spiels ist nun schon mehrfach verstrichen, das derzeit bei Rocksteady oder Warner Bros. Montreal entstehen soll. Lange wird man womöglich aber nicht mehr darauf warten müssen.

Wie ein potenzieller Insider auf Reddit behauptet, sei die Ankündigung bis spätestens Ende Juni angesetzt, unabhängig davon, ob es eine E3 geben wird oder nicht. Das Event wurde inzwischen ja abgesagt, weshalb die Ankündigung womöglich auch früher stattfindet.

Der Insider beruft sich dabei auf vertragliche Vereinbarungen, wonach das neue Batman-Spiel zwingend in diesem Jahr veröffentlicht und bis Ende Juni angekündigt werden muss. Das Projekt sei der nächste große Release von Warner Bros., heißt es.

Zum Spiel selbst könne man derzeit jedoch nichts sagen, vermutlich weil man gar nicht in diese Dinge involviert ist. Was den Rest betrifft, wird man es bald selbst herausfinden.

Letzte Gerüchte über ein neues Batman-Spiel von Warner Bros. Montreal besagten, dass sich das Spiel um den Court of Owl dreht. Woran Rocksteady die ganze Zeit arbeitet, kann auch weiterhin nur spekuliert werden. Ein Superman-Spiel oder ein Spiel rund um Suicide Squad wurden inzwischen wohl wieder eingestampft.