Ninja Gaiden 3 – Erstes Review vergibt nur 30% – Spielerische Katastrophe?

Entweder hatte der Reviewer bei IGN einen schlechten Tag oder das kommenden Ninja Gaiden 3 konnte tatsächlich nicht überzeugen. Jedenfalls nicht im ersten Review.

Gerade einmal 30 Prozent hatten diese für das Hack n Slay von Team Ninja übrig, was geradezu vernichtend für einen solchen Titel ist. Besonders das Kampfsystem soll unzumutbar sein und innovative Ideen völlig fehl am Platz. Das gesamte Spielkonzept wird bemängelt und das einstige Markenzeichen der Serie, über einen extrem hohen Schwierigkeitsgrad zu verfügen, scheint man auch über Bord geworfen zu haben.

Vorweg sollte man beachten, dass dies nur eine Meinung ist und man auf jeden Fall andere Wertungen abwarten sollte, bevor man sich ein Urteil über das Spiel bildet. Oder sich das Spiel am besten einfach selbst anschauen, wenn es ab dem 23. März erhältlich ist.

Quelle: IGN

[asa]B006LM2OGO[/asa]