Overpass auf 2020 verschoben, neues Gameplay

Obwohl noch gar nicht so lange angekündigt, müssen Big Ben Interactive und Zordix Racing ihre Off-Road Simulation ‚Overpass‘ schon wieder verschieben.

In Overpass steuern die Spieler mächtige Buggies und Quads über extreme Strecken und gefährliches Terrain. Diese Simulation ist laut Big Ben in ihrem Genre einzigartig und stellt das Können der Gamer auf zerklüfteten Hängen, verschiedenen technischen Hindernisstrecken und in der Wildnis auf die Probe. Zudem setzt Overpass eine realistische Physik-Engine ein und fordert präzise Kontrolle von Tempo und Beschleunigung, denn sonst droht Traktionsverlust.

Wer das Spiel meistern will, muss die technischen Eigenschaften offiziell lizenzierter Buggies und Quads bekannter Marken wie Yamaha,Suzuki oder Arctic Cat beherrschen. Mit Differenzialsperre, Zwei- und Vierrad-Antrieb und Getriebeart verfügen die Spieler über alle nötigen Werkzeuge, um die Fähigkeiten und Grenzen ihrer Fahrzeuge kennenzulernen und jedem Terrain zu begegnen.

RELATED //  Vorschau: Overpass - Eine echte Off-Road-Alternative

Ursprünglich für diesen Oktober geplant, erscheint Overpass nun erst im Februar 2020. Als kleinen Trost gibt es dafür einen neuen Gameplay-Trailer von der gamescom.