Overwatch – Lunar New Year Event kehrt zurück

Für Fans von ‚Overwatch‘ steht in Kürze wieder das Lunar New Year Event an, das Blizzard heute offiziell angekündigt hat. Bereits kommende Woche geht es los.

In diesem Jahr erwarten euch einige Änderungen am Flaggeneroberungs-Modus, einschließlich eines neuen kompetitiven Modus, der neuen Karte Ayutthaya und einer Menge Gameplay-Verbesserungen. Obendrauf erwarten euch über 50 neue saisonale Extras, darunter legendäre Skins wie Schwarze Lilie für Widowmaker, Qinglong (blauer Drache) für Pharah, Xuanwu (schwarze Schildkröte) für Zarya und Baihu (weißer Tiger) für Genji – sowie Extras vom letzten Neujahrsfest zu reduzierten Preisen.

Flaggeneroberung

Bei der Flaggeneroberung kämpfen zwei Teams um den Besitz der jeweils gegnerischen Flagge. Ihr könnt dabei zwischen zwei Spielmodi wählen: der Flaggeneroberung und der brandneuen kompetitiven Flaggeneroberung. Letztere ist etwas wettbewerbsorientierter und verfügt über Platzierungsmatches, Spielniveaus, Ranglisten samt Punktwertung und vieles mehr. Außerdem fügen wir Ayutthaya hinzu, eine neue Flaggeneroberungskarte.

Gameplay-Änderungen

Auch einige Änderungen am Gameplay stehen an, die im Detail wie folgt aussehen:

  • Flaggen werden jetzt sofort aufgenommen.
  • Fallen gelassene Flaggen können allerdings erst nach fünf Sekunden aufgenommen werden.
  • Flaggen kehren nach 4 Sekunden zurück.
  • Erlittener Schaden unterbricht die Flaggenrettung nicht.
  • Bei Benutzung von Fähigkeiten, die unverwundbar machen oder die Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen, wird die Flagge fallen gelassen.
  • Das Tragen der Flagge wird musikalisch untermalt.
  • Sind beide Teams gleichauf, wird der Sieger jetzt am Ende eines Matches durch eine K.o.-Runde ermittelt.
  • Ist die Zeit abgelaufen, beginnt die Runde von vorne, die Flaggen werden näher am Zentrum der Karte platziert und das erste Team, das sie erobert, gewinnt.
  • Sämtliche Änderungen werden auch auf ältere Flaggeneroberungskarten angewendet.

Eine Übersicht über die Skins und Boni gibt es zudem schon auf der offiziellen Homepage. Los geht es am 24. Januar 2019.

Du bist derzeit offline!