P.T. – Silent Hills Demo und ihre Geheimnisse, inkl. versteckter Zwischensequenz

Die vergangene Woche veröffentlichte P.T. Demo zum neuen ‚Silent Hills‘ ist randvoll mit Geheimnissen gespickt, die in diesen Tagen nach und nach aufgedeckt werden.

So meldete sich jetzt noch einmal Hideo Kojima zu Wort, der das Spiel für Konami entwickeln wird, und verriet unter anderem was es mit dem mysteriösen Studio ‚7780s‘ auf sich hat, dessen Name ein Anagramm darstellt, bezogen auf den japanischen Ort Shizuoka und dessen Postleitzahl. Dieser Name klingt genauso wie das Wort ‚Shizuka‘, gleichbedeutend für Leise und Laut, sowie dem ’s‘ für Silent Hills. Damit wäre die Verbindung zwischen der Demo und dem Spiel hergestellt.

Darüber hinaus sind in der Demo selbst einige Geheimnisse versteckt, darunter eine versteckte Zwischensequenz, die nur durch bestimmte Abfolgen von Aktionen freigeschaltet werden kann. So müssen hier zum Beispiel alle Fotos eingesammelt werden, man muss auch mal einige Schritte rückwärts laufen oder für 30 Sekunden in das Mikrofon schreien, als würde man gerade eine Panikattacke erleiden.

Habt ihr alles richtig gemacht, werdet ihr sozusagen erwählt und bekommt als Belohnung die versteckte Zwischensequenz präsentiert. Einen vollständigen Walkthrough dazu liefert euch das folgende Video:

https://www.youtube.com/watch?v=PdOZzfHX4WQ

[asa]B00MUZLHOG[/asa]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x