PayDay 2 – Technische Barrieren verhindern Last-Gen Support

Mit ‚PayDay 2‘ gehen Besitzer der PS3- und Xbox 360 Version auch zukünftig leer aus, was den DLC-Support für den KoOp-Shooter angeht.

Wie Entwickler Overkill Software erklärt, seien es vor allem technische Barrieren, die es unmöglich machen, die ältere Generation mit weiteren Updates zu versorgen. Man selbst sei frustriert über die Situation, aber es gibt absolut nichts, was man an dieser Stelle noch tun könne.

„Es gibt mehrere technische Gründe dafür. Einer davon, was ihr aus technischer Sicht verstehen müsst, dass einige dieser Konsolen bereits ein Jahrzehnt alt sind. Bei dem Versuch zu verstehen, warum wir nicht mehr Inhalte entwickeln können, haben wir gelernt, dass sie nicht die Power haben, um 50 zusätzliche Content Updates zu verarbeiten, die wir nach dem Release von PayDay 2 entwickelt haben.“

Ganz anders sieht es für die kürzlich veröffentlichte Crimewave Edition auf PlayStation 4 und Xbox One aus. Hier soll es noch mindestens zwei Jahren anhaltenden Support und DLCs geben.

[asa]B00U6Z3ZXS[/asa]