Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville – Die Inhalte der Woche 4

In der letzten Woche der Early Access-Phase von ‚Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville‘ darf man sich noch einmal auf neue Inhalte freuen, die EA heute vorstellt.

Mit dabei ist eine neue, exklusive Belohnung, ein spannendes Multiplayer-Event und eine neue offene Region, die Kampf-Arena, ein brandneuer, rundenbasiertet 4v4-Eliminationsmodus.

Die Ritter von Neighborville 

Nicht alle Gartenhelden tragen Umhänge. Manche kommen auch in glänzender Rüstung und Helmen mit majestätischem Federschmuck daher. Founder-Nachbarn, die sich bis nächsten Montag, den 30. September, einloggen, erhalten das exklusive Tapferkeitserbsenkostüm für die Erbsenkanone. Einfach ritterlich! Besuche im Spiel Rux‘ Emporium, um eure Belohnung zu holen.

Schickt Verstärkung!

In dieser Woche startet außerdem das Multiplayer-Event „Die Verstärkung“. Stürzt euch im Teamsieg-Modus in einen gnadenlosen Kampf, bei dem jeder Pflanzen- oder Zombie-Abschuss einen Punkt bringt und Wiederbelebungen dem anderen Team Punkte abziehen. Das Besondere dabei: Das Event ist ausschließlich mit den neuen Charakteren von PvZ: Schlacht um Neighborville spielbar.

Streife durch eine neue offene Region

Willkommen am Steilkönig! Erkundet diese felsige Region und sprecht bei der Gelegenheit am besten ein paar Pflanzen an. Gerüchten zufolge haben die Zombies nämlich die historische Altstadt von Neighborville überfallen und führen tief im Berg irgendetwas im Schilde. Findet heraus, was? Ihr erreicht den Steilkönig über Daves Gutshof (die Pflanzenbasis). Nehmt dort Aufträge an, stellt euch Gegnern im Kampf und entdeckt wertvolle Gegenstände, z. B. Goldzwerge.

Sobald die letzte Woche der Early Access-Phase vorbei ist, geht EA zu den Vorbestellungen über. Somit ist dies die letzte Chance, schon frühzeitig zuzugreifen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x