PlayStation Network Sicherheitsrisiko – Sony sperrt vorrübergehend fast 100.000 Konten

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Wie Sony auf dem offiziellen PlayStation Blog bekannt gibt, gab es ein erneuten Angriff auf das Sony Entertainment Network.

Offenbar wurden Anmeldet IDs und Passwörter bei anderen Firmen kompromittiert und am PlayStation Network getestet. Wie Sony schreibt, stammen diese nicht aus dem eigenen Datenbestand und es handelt sich nicht um einen Hack des PlayStation Network. Betroffen sind 0,1 Prozent, rund 100.000 Sony Entertainment Network Konten, die zur Sicherheit vorübergehend gesperrt wurden. Diese werden derzeit von Sony überprüft. Kreditkartendaten sind allerdings nicht gefährdet.

Sony wird die betroffenen Nutzer kontaktieren und ein Passwort Reset durchführen. Sony empfiehlt jedem, dass durch die Zunahmen von Onlinekriminalität, schwer zu knackende Passwörter zu wählen sind.

Quelle: PlayStation Blog

[asa]B002NSME5G[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments