PlayStation VR über 4.2 Millionen mal weltweit verkauft

Sony hat im Zuge der kommenden Welle an neuen PlayStation VR Games auch neue Verkaufszahlen ihres VR-Headsets bestätigt, die sich demnach auf 4.2 Millionen Einheiten weltweit belaufen.

Damit steht Sony weiterhin unangefochten an der Spitze der VR-Technologie und lässt jeden Konkurrenten hinter sich. Diese schlafen jedoch auch nicht und treiben die Technologie stetig voran, wie man vor allem in den letzten Monaten sehen konnte. Das ultimative Ziel scheint dabei weiterhin eine Wireless-Version zu sein, auch wenn dies im High-End Bereich noch eine ziemliche Herausforderung darstellt.

Neue & kommende PlayStation VR Games

Um den neuen Meilenstein zu feiern, stellte man auch gleich eine Reihe neuer Spiele für PlayStation VR vor, die noch 2019 erscheinen, darunter No Man’s Sky, Marvel’s Iron Man und Five Nights at Freddy’s, neben bereits angekündigten Spielen wie Blood & Truth, Ghost Giant, Skyworld VR (unser Review), Falcon, Everybody’s Golf VR, Vacation Simulator, Golem und weitere, auf die man heute auf dem offiziellen PlayStation Blog noch einmal näher eingeht. Außerdem gibt es diverse Release-Termin, die man heute bestätigt hat:

  • Blood & Truth – 28. Mai 2019
  • Mini-Mech Mayhem – 18. Juni 2019
  • Jupiter & Mars – 22. April 2019
  • Falcon Age – 09. April 2019
  • Everybody’s Golf VR – 21. Mai 2019
  • Vacation Simulator – 18. Juni 2019
RELATED //  PlayStation VR - Man muss noch viel lernen & neues Mega Pack angekündigt

Sale
PlayStation Virtual Reality Mega Pack - Edition 1
  • PlayStation VR, jetzt im Paket mit PlayStation Camera und fünf der besten VR-Titel
  • Enthaltene Spiele: PlayStation VR Worlds, The Elder Scrolls V: Skyrim VR, Doom VFR, Astro Bot:...