- Advertisement -

PlayStation 5 – Strebt Sony eine Abwärtskompatibität an?

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Die Arbeiten an der PlayStation 5 (PS5) dürften erfahrungsgemäß bei Sony schon längst angelaufen sein, auch wenn es bis zum finalen Produkt wohl noch einige Jahre braucht.

Dennoch wird man sich schon jetzt Gedanken darum machen müssen, was die Konsole leisten sollte oder welche Features man mit an Bord nimmt. Auf letzteres bezogen könnte diesmal tatsächlich eine Abwärtskompatibilität dabei sein, wie ein aktuelles Patent von Sony vermuten lässt, auf das der Insider ‚Tidux‘ hinweist.

Darin ist die Rede von Tests in Bezug auf eine Abwärtskompatibilität, auch wenn das noch lange nicht bedeuten muss, dass sich dies direkt auf die PS5 bezieht. Laut Sony sei dieses Feature zwar sehr gefragt, wird letztendlich aber kaum genutzt, weshalb man auch keine Notwendigkeit bei der PS4 dafür gesehen hat. Angesichts des Erfolges der aktuellen Generation wäre es allerdings auch schade darum, diesen mit dem Launch der PS5 komplett über Bord zu werfen, zumal Standards wie 4K bis dahin wohl kaum einen weiteren Sprung machen werden.

Mit der Ankündigung der PS5 wird ohnehin nicht vor 2020 gerechnet, mit einem potenziellen Launch im selben Jahr.

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments