Prince of Persia: The Sands of Time Remake auf unbestimmte Zeit verschoben

Die Kritik am Remake von Prince of Persia: The Sands of Time war wohl doch größer, als Ubisoft erwartet hätte. Daher hat man den Titel auf unbestimmte Zeit verschoben.

In einem Statement erklärt der Entwickler:

„Seit der Ankündigung von Prince of Persia: The Sands of Time Remake im September haben wir zahlreiches Feedback von euch zu diesem beliebten Franchise erhalten. Es ist eure Leidenschaft und Unterstützung, die unsere Entwicklersteams antreibt, um das bestmögliche Spiel zu machen. Vor diesem Hintergrund haben wir die Entscheidung getroffen, die Veröffentlichung von Prince of Persia: The Sands of Time Remake auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Diese zusätzliche Entwicklungszeit ermöglicht es unseren Teams, ein Remake abzuliefern, das sich frisch anfühlt und dabei dem Original treu bleibt.“

Weiter heißt es:

„Wir verstehen, dass das Update eine Überraschung sein könnte, aber wir werden euch weiterhin über den Fortschritt von Prince of Persia: The Sands of Time Remake auf dem Laufenden halten. In der Zwischenzeit möchten wir uns bei euch allen für eure fortlaufende Unterstützung bedanken.“

Kritisiert wurde an dem Remake vor allem der Grafikstil, der alles andere als zeitgemäß scheint und einem Remake wie diesem nicht gerecht wird. Vermutlich wird man hier eine umfassende Überarbeitung vornehmen.