PS4 Firmware 8.52 erschienen, das steckt drin

Sony hat die PS4 Firmware 8.52 veröffentlicht, womit ein weiteres Performance Update ausgeliefert wurde. Was genau neu ist, verrät der offizielle Changelog.

Großartig neue Features sind diesmal wieder nicht dabei, lediglich von einer Verbesserung der System-Performance ist die Rede. Schaut man allerdings durch die Communities, haben einige den Eindruck, dass das System an sich etwas schneller geworden ist.

  • Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung.

Zusätzlich enthalten sind natürlich jüngste Änderungen, darunter SharePlay mit der PS5, sowie der Wegfall der Communities.

Features der PS4-Systemsoftware

  • Unter Party kannst jetzt Share Play mit Spielern auf PS5-Konsolen nutzen.
  • Unter Nachrichten kannst du jetzt Benachrichtigungen für alle deine Gruppen aktivieren oder deaktivieren. Öffne im Bildschirm „Gruppen“ das Menü „Optionen“ und wähle Benachrichtigungen ausschalten.

Sonstige aktualisierte Features

  • Im Bildschirm mit den Spielesitzungsdetails kannst du jetzt über Beitrittsanfrage den Sitzungsleiter bitten, an seiner Spielsession teilnehmen zu dürfen. Der Sitzungsleiter kann dir dann eine Einladung für die Spielsitzung senden.
  • Wenn du ein von dir ausgeblendetes Spiel spielst, sehen andere Spieler nicht mehr, dass du gerade dieses Spiel spielst.
  • Wir haben das Dateiformat für den erweiterten Speicher aktualisiert.
    • Wenn du eine externe Speichererweiterung anschließt, wird deren Dateiformat aktualisiert.
    • Danach kannst du das Gerät nicht mehr auf einer PS4 mit einer früheren Version der Systemsoftware verwenden.
  • Die Communities-Funktion ist nicht mehr verfügbar.
RELATED //  PS5: 3D Audio ist für Sony eine andere Erfahrung mit Potenzial

Die neue Firmware ist direkt über das System oder die Support-Seiten von PlayStation verfügbar.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x