PS5: Infos zur Abwärtskompatibilität von EA Spielen

Electronic Arts hat jetzt die Details zur Abwärtskompatibilität ihrer aktuellen Spiele enthüllt, darunter zu Star Wars: Squadrons, Apex Legends, FIFA 21, Madden NFL 21, Need for Speed & Co.

Star Wars: Squadrons auf der PlayStation 5 wird demnach mit verbesserter Beleuchtung mit derselben Auflösung und Framerate wie auf der PlayStation 4 Pro ausgeführt. Unabhängig von der Plattform – Xbox One, PlayStation 4, PC, Xbox Series X | S oder PlayStation 5 – lässt sich hier zudem plattformübergreifend mit anderen Piloten konkurrieren.

Apex Legends auf PS5

Apex Legends auf der der nächsten Generation profitiert von einer Leistungssteigerung von bis zu 1440p, während weitere Verbesserungen im nächsten Jahr geplant sind. Apex Legends unterstützt auch Crossplay zwischen PC über Origin und Steam, Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X | S und PlayStation 5.

The Sims 4 profitiert von schnelleren Ladezeiten und gleichmäßigeren Frameraten. Zudem wird das 10. Erweiterungspaket, Snowy Escape, direkt am 13. November auch auf den neuen Konsolen verfügbar sein.

EA Sports Games

Die EA Sports Spiele wie FIFA, Madden, NHL und UFC bieten auf PlayStation 5 Verbesserungen der Ladezeiten sowie bessere Framerates. Bei verfügbaren Titeln ist außerdem ein kostenloses Next-Gen Upgrade inklusive. NFL und FIFA versprechen zudem die bislang immersivste Erfahrung.

Need for Speed

Need for Speed: Hot Pursuit Remastered, das seit heute erhältlich ist, wird ebenfalls auf den neuen Konsolen spielbar sein und Crossplay-Support bieten. Need for Speed Hot Pursuit Remastered auf der PlayStation 5 verspricht dabei die Spezifikationen der PS4 Pro.