PS5: Insider berichtet von Gameplay-Leak & Eindrücken

Auch wenn schon einige Next-Gen Titel für PS5 und Xbox Series X angekündigt wurden, werden bislang nur ein Handvoll von Leuten die Gelegenheit gehabt haben, diese auch mal auszuprobieren.

Ein aktueller Leak berichtet nun von einer Gameplay-Session auf einer Next-Gen Hardware, verrät aber nicht, auf welcher Konsole er gespielt hätte oder welchen Titel. So berichtet der Insider ‚OsirisBlack‚, der zuvor auch korrekt die PS4 Pro und Details zu The Order: 1886 geleakt hatte, im NeoGAF Forum, dass er zusammen mit einem Lead Graphics Engine Designer die Gelegenheit hatte, ein Spiel auszuprobieren.

Dazu heißt es:

„Alles im Spiel ist Physically Based Rendering mit mehreren Quellen beim Volumetric Lighting. Alle Charaktere in diesem Spiel sind einzigartig. Sie werden nie dasselbe Charaktermodell zweimal sehen.“

Zum Spielgeschehen ergänzt man:

„Ich bringe die Hauptfigur in einen Flur und zwei Feinde stürmen in den Raum, schießen und bewegen sich in einem scheinbar taktischen Muster. Während der Feind auf mich schießt, nehme ich die Deformation der Geometrie auf dem Display zur Kenntnis. Zementbrocken weichen den darunter liegenden Metallrohren, die die Struktur zusammenhalten. Alles basiert auf der Realität, einschließlich dessen, was passiert, wenn man auf Menschen schießt oder erschossen wird.“

Bestätigt werden können diese Infos derzeit noch nicht, auch daher, da sie noch ziemlich allgemein klingen.

Wann die breite Öffentlichkeit die Gelegenheit haben, die PS5 oder Xbox Series einmal live zu erleben, ist derzeit noch völlig unklar.