PS5: 4K & 60fps sollten die Grundlage sein, meinen Entwickler

Wie groß der technischen Sprung zur PS5 und der nächsten Xbox wird, kann derzeit nur sehr vage abgeschätzt werden. Entwickler äußern natürlich schon ihre Wünsche dazu und machen ihre Grundanforderungen geltend.

So auch der Smoke and Sacrifice-Entwickler Solar Sail Games, die 4K und 60fps als Grundlage sehen, die mindestens erfüllt sein sollten, wenn auch nicht unbedingt immer zusammen.

“Im Allgemeinen entscheiden sich Entwickler dafür, mit 30 Bildern pro Sekunde zu arbeiten, um bei den meisten größeren Titeln die grafische Qualität gegenüber der Bildrate zu priorisieren; und ich bin mir nicht sicher, ob sich das ändern wird, außer für schnelle Action-Titel. Aber hoffentlich bietet die nächste Generation mehr als nur grafische Treue, denn mit jeder neuen Hardware-Runde werden die Renditen geringer. Wir interessieren uns mehr für Plattformen, die bessere Auffindbarkeit bieten und die einzigartige, interessante Titel für Spieler fördern, über die man sonst nichts herausfinden würde.”

Es ist wohl davon auszugehen, dass 4K der absolute Standard in der nächsten Generation sein wird, während die Bildrate wie gewohnt hinten angestellt wird. Alles andere würde die Spieler wohl mehr enttäuschen, gerade jetzt, wo sich 4K TVs schneller denn je verbreiten.