Red Dead Online erscheint als Stand-Alone Version

Was Rockstar für GTA Online weiterhin verweigert, setzt man zumindest für Red Dead Online um, das ab Dezember als Stand-Alone Version für PS4 und Xbox One erscheint.

Red Dead Online wird ab dem 01. Dezember für 4,99 EUR erhältlich sein, ab dem 15. Februar 2021 steigt der Preis auf 19,99 EUR. Optional lässt sich dann der Story-Modus freischalten, so dass man dann wieder das vollständige Red Dead Redemption 2 Erlebnis hat.

Mehr RDO$ und XP für Trupps

Außerdem enthüllte Rockstar heute das wöchentliche Update, bei dem ihr euch mehr RDO$ und XP für Trupps verdienen könnt. Sichert euch zusätzliches Geld, indem ihr Jessica LeClerk und Horley bei ihrer Suche nach Gerechtigkeit unterstützt – als Belohnung erhaltet ihr doppelte XP für alle Missionen aus „Ein Land der Möglichkeiten“.

Ganz gleich, ob ihr barmherzige Vigilanten oder todbringende Glücksritter seid: Schwingt euch auf euer Pferd. Alle Kopfgeldjägermissionen in Red Dead Online bringen in dieser Woche doppelte XP. Wenn ihr euch freundschaftliche Unterstützung sucht, fasst ihr gesuchte Personen leichter. Außerdem wird das Spielen im Trupp mit zusätzlichen RDO$ und XP für alle Truppmitglieder in Free-Roam- und Kopfgeldjägermissionen sowie in Free Roam Events belohnt.

Im Katalog von Wheeler, Rawson & Co. und bei anderen Händlern gibt es in dieser Woche außerdem wieder zahlreiche Möglichkeiten, euer hart verdientes Geld zu sparen.

Bounty Hunters Role Expansion

In der nächsten Woche folgt außerdem die Bounty Hunters Role-Erweiterung. Kopfgeldjäger in Red Dead Online werden mit einem Zustrom von Flüchtlingen zu kämpfen haben, da die Rolle des Kopfgeldjägers durch neue Kriminelle erweitert wird, die aufgespürt werden können, sowie durch Ausrüstung und Fähigkeiten des prestigeträchtigen Levels, die in 10 weiteren Kopfgeldjäger-Rängen freigeschaltet werden.

Diejenigen, die neu im Spiel sind, können sich außerdem auf das große Update der nächsten Woche vorbereiten, indem sie mit der Jagd beginnen, um die derzeitige Ernte berüchtigter Repressalien an der Grenze zu beseitigen. Trefft euch dazu mit dem legendären Kopfgeldjäger in Rhodos, um eine Kopfgeldjägerlizenz zu erwerben und loszulegen.