Resident Evil 4, 5 & 6 für PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Capcom lässt heute die Bombe platzen und kündigte Resident Evil 4, 5 & 6 für PlayStation 4 und Xbox One an, die allesamt noch 2016 erscheinen.

Resident Evil 4 …

Vor sechs Jahren hat Leon S. Kennedy die Zombies in Racoon City überlebt. Jetzt muss er die Tochter des Präsidenten aus einem unheimlichen, abgelegenen Dorf irgendwo in Europa retten. Doch was als normaler Auftrag beginnt, endet in einem gnadenlosen Kampf ums nackte Überleben. Die neuen Feinde sind schneller, schlauer und grausamer als jeder Zombie. Der ultimative “Survival Horror” – mehr Action, mehr Adrenalin und Angst wie Du sie noch nie zuvor erlebt hast.

Resident Evil 5 …

In dem Moment, als es so schien, dass die Gefahren aus Resident Evil besiegt seien, kündigt sich eine neue Bedrohung an, um Spielern das Blut in den Adern gefrieren zu lassen. Chris Redfield, der bekannte Titelheld aus Resident Evil, ist dem Bösen rund um den Globus auf den Fersen: Nachdem er einer neuen Organisation beigetreten ist, macht er sich auf nach Afrika, wo ihn ein schicksalhafter Schrecken erwarten. Menschen und Tiere verwandeln sich als Ergebnis von Bioterrorismus in gänzlich willenlose, verrückt gewordene Kreaturen.

Chris zur Seite steht seine neue Partnerin Sheva Alomar, die ihn mit Intelligenz, Stärke und schlagkräftigen Scharfschützen-Qualitäten unterstützt. Um zu überleben und die Wahrheit hinter den grauenhaften Ereignissen ans Licht zu bringen, müssen beide gemeinsam handeln und taktieren.

Resident Evil 6 …

Resident Evil 6 beinhaltet drei grundverschiedene und dennoch miteinander verwobene Story-Stränge – jeder mit seinem eigenen Protagonisten-Paar, das entweder solo oder gemeinsam im Koop sowohl offline als auch online spielbar ist. Leon S. Kennedy steht die Agentin der US-Regierung Helena Harper zur Seite, während Chris Redfield gemeinsam mit seinem BSAA-Partner Piers Nivans den Kampf gegen den Bioterrorismus aufnimmt.

Schließlich setzt sich Jake Muller – Auftragssöldner und Sohn des berühmten Albert Wesker – Seite an Seite mit Sherry Birking zur Wehr, der Tochter der früheren Umbrella-Wissenschaftler Annette und William. Alle sechs müssen sich einem neuen Horror stellen: dem höchst infektiösen C-Virus, das auf eine unvorbereitete Welt entlassen wurde und neue tödliche Transformationen nach sich zieht. Als Schauplätze dienen dabei Nordamerika, der kriegsgebeutelte osteuropäische Staat Edonia sowie die chinesische Stadt Lanshiang.

Schon am 29. März veröffentlicht Capcom Resident Evil 6 auf PlayStation 4 und Xbox One, Resident Evil 5 und Resident Evil 4 folgen im Laufe des Jahres – jedes Spiel wird 19,99 Euro kosten. Die Neuveröffentlichung beinhaltet sämtliche Download-Inhalte der Konsolenversionen, inklusive der Kostüme, die nur über ResidentEvil.net erhältlich waren.

Erste Bilder zu den Remakes gibt es im folgenden Trailer, sowie weitere Infos auf dem offiziellen Capcom Blog.

[asa2]B0153EB9HA[/asa2]

Like it or Not!

0 0

5 Comments

  1. kultklassiker freue mich schon drauf hoffe es kommt noch Resident Evil 3 Nemesis

  2. Krass direkt holen

  3. Käri Fra

  4. Resident Evil 4 zum drölften Mal durchrocken 😀

  5. Geiler Shit

Comments are now closed for this post.