SEGA zurück im Konsolengeschäft mit SEGA 3D?

Kehrt SEGA zurück in das Konsolengeschäft? Schön öfter wurde spekuliert, dass hier etwas im Busch ist. So soll SEGA an einer Hardware arbeiten, die unter dem Arbeitstitel „Neptune/Segadrive“ läuft.

Wie die Seite seganewswire.com nun berichtet, soll eben diese Konsole nun den finalen Namen „SEGA 3D“ erhalten haben. SEGA 3D soll das weltweit erste System sein, das voll auf die stereoskopische 3D-Techologie setzt und damit sogar einen Vorteil gegenüber der PS3 hätte. Sega´s Naoya Tsurumi äußerte erst letzten Monat, dass 3D eine große Welle in der Industrie schlagen wird.

Die PS3 muss mit gravierenden Einschnitten arbeiten, wenn hier 3D Spiele wiedergegeben werden. Niedrige Auflösung und geringere Framerate, da die Hardware ursprünglich nicht für 3D ausgelegt war.

Es wird erwartet, dass SEGA ihre Konsole 2011 auf den Markt bringen wird und somit einen Vorteil von 1 bis 2 Jahren gegenüber Sony und Microsoft haben wird bei der 3D-Techologie. Damit könnte SEGA sogar wieder zum unangefochtenen Marktführer seit 15 Jahren bei den Konsolen werden.

Quelle: SegaNewsWire

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x